Kreditvergleich

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, sieht sich einer Vielzahl von Angeboten gegenüber, denn ein Kredit kann nicht nur bei einer Bank oder Sparkasse vor Ort, sondern auch im Internet aufgenommen werden. Die letztgenannte Variante hat den Vorteil, dass Sie nicht an die Öffnungszeiten der Bank gebunden sind und dass ein Kreditantrag oftmals sehr schnell bearbeitet werden kann. Die Bonitätsprüfung im Internet ist in vielen Fällen standardisiert und innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen.

Kredite können unterschieden werden in Ratenkredite und Dispokredite sowie in frei verwendbare und zweckgebundene Kredite.

Kreditvergleich – Vorüberlegungen

Es gibt verschiedene Vergleichsportale, die einen guten Überblick über das aktuelle Kreditangebot gewährleisten können. Dabei empfiehlt es sich, einen Kreditrechner zu nutzen. Im Vorfeld sollten Sie sich Gedanken über folgende Punkte machen:

  • Wie viel Geld benötige ich?
  • Welche maximale monatliche Tilgungsrate kann und will ich zahlen?
  • Welche Sicherheiten gibt es?
  • Wofür soll das Geld verwendet werden?
  • Wie ist meine Bonität?
  • Wie hoch sollen die Zinsen maximal sein?

Kredit auswählen – Kreditrechner nutzen

Ein Kreditrechner ist denkbar einfach zu bedienen. Sie müssen nur die vorgesehenen Felder für die Kreditsumme, die Laufzeit und die Ratenhöhe ausfüllen. Eventuell sind auch weitere Angaben gefordert. Im Anschluss daran können Sie auf einen Button zur Berechnung drücken und erhalten alle Kreditangebote, die für Sie infrage kommen aufgelistet. Dabei ist es in der Regel so, dass das preisgünstigste Angebot die Liste anführt. Haben Sie einen passenden Kredit gefunden oder interessieren Sie sich für mehrere Angebote, können Sie auf der Website des jeweiligen Kreditanbieters nähere Informationen einholen. Um diesen Prozess zu vereinfachen, sind in der Regel direkte Links von den Vergleichsportalen zu den Kreditanbietern gesetzt.

Zinsen – Laufzeit – Bonität

Wenn Sie einen Kredit tilgen, müssen Sie nicht nur die einmal erhaltene Kreditsumme, sondern auch die Zinsen und eventuelle Nebenkosten zurückzahlen. Aus diesen Komponenten setzt sich die monatliche Kreditrate zusammen. Dabei sind es vor allem die Zinsen, die großen Schwankungen unterworfen sind. Das allgemeine Marktzinsniveau hat hier einen erheblichen Einfluss. Darüber hinaus sind die Konditionen der Bank oder Sparkasse sowie weitere Faktoren wie zum Beispiel die persönliche Bonität des Kreditnehmers maßgebend.
Es gibt Kredite, die bonitätsabhängig und es gibt Kredite, die bonitätsunabhängig sind. Bei bonitätsabhängigen Krediten gibt es große Unterschiede zwischen den Kreditzinsen für die einzelnen Kreditnehmer, denn sie hängen zum großen Teil von ihrer Bonität ab. So lohnt sich ein bonitätsabhängiger Kredit vor allem für Personen, deren Bonität von den Banken als sehr gut oder ausgezeichnet eingeschätzt wird, während Personen mit einer mittleren oder gerade noch ausreichenden Bonität mit einem bonitätsunabhängigen Kredit in der Regel besser bedient sind. Die Frage, welche Kreditvariante besser ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Hier sollte in jedem Falle ein Kreditvergleich durchgeführt werden.

Ratenkredit oder Konsumentenkredit

Die meisten Kredite, die von den Banken und Sparkassen angeboten werden, sind frei verwendbare Ratenkredite. Sie können zur Finanzierung größerer Anschaffungen oder Reparaturen oder zur Umschuldung bereits bestehender Kredite verwendet werden. Ein Verwendungsnachweis muss dem Kreditgeber nicht vorgelegt werden. Das wichtigste Kennzeichnen von einem Ratenkredit ist die sofortige Auszahlung der gesamten Kreditsumme, nachdem der Kreditantrag bewilligt worden ist. Mit der Rückzahlung muss dann zum vereinbarten Zeitpunkt begonnen werden. Über die gesamte Laufzeit müssen gleichmäßige monatliche Kreditraten zurückgezahlt werden. Sie werden in der Regel entweder zum 1. oder zum 15. eines Monats eingezogen.
Viele Banken eröffnen ihren Kunden die Möglichkeit, Sondertilgungen zu leisten oder den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen. In diesen Fällen sollte aber darauf geachtet werden, ob und in welcher Höhe zusätzliche Kosten fällig werden.

Die Frage ist insbesondere dann bedeutsam, wenn ein Kredit durch einen neuen Kredit abgelöst oder wenn mehrere alte Kredite zu einem neuen Kredit zusammengefasst werden sollen. Eine eventuelle Kosten- und Zinsersparnis durch einen neuen Kredit kann durch eine hohe Vorfälligkeitsentschädigung der bisherigen Bank durchaus wieder zunichte gemacht werden.
Ob sich eine Umschuldung lohnt, können Sie durch einen Kreditvergleich und die Nutzung eines Kreditrechners erfahren.

Zweckgebundene Kredite

Zu den zweckgebundenen Krediten werden die Autokredite, die Immobilienkredite, die Baukredite und die Modernisierungskredite gezählt. Darüber hinaus gibt es Kredite, die von Möbel- oder Einrichtungshäusern zur Finanzierung von Konsumgütern vergeben werden, die in diesen Einrichtungshäusern erhältlich sind, zum Beispiel zur Finanzierung einer neuen Küche oder zur Finanzierung von Wohnzimmermöbeln. Autohäuser bieten ebenfalls eigene Kredite an. Der Vorteil dieser Kredite sind oftmals niedrige Zinsen, die bis hin zu einer zeitlich befristeten Null-Prozent-Finanzierung reichen können. Hier dienen die Konsumgüter, die mit dem Kredit finanziert werden sollen, als Sicherheit für den Händler. Sie gehen erst dann endgültig in den Besitz des Kunden über, wenn er sie komplett bezahlt oder die letzte Rate des Kredites beglichen hat.
Autokredite, Immobilienkredite und andere zweckgebundene Kredite werden auch von vielen Banken und Sparkassen sowie teilweise von Versicherungsgesellschaften angeboten. Hier lohnt es sich, möglichst viele Kredite zu vergleichen, da gerade bei hohen Kreditsummen schon geringfügige Zinsunterschiede einen erheblichen Einfluss darauf haben, welche Gesamtsumme für den Kredit zurückgezahlt werden muss.

Kreditvoraussetzungen

Auch wenn die Kreditkonditionen bei den einzelnen Banken sehr verschieden sind und die Voraussetzungen variieren können, gibt es doch einige grundlegende Anforderungen an die Bonität des Kunden, ohne die keine seriöse Bank oder Sparkasse einen Kredit vergeben wird.
In den allermeisten Fällen müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • regelmäßiges Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze
  • einwandfreie Schufaauskunft
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Unter Umständen können auch andere Personen wie zum Beispiel Selbstständige, Freiberufler, Hausfrauen oder Studenten einen Kredit erhalten. Hier werden allerdings zusätzliche Sicherheiten wie zum Beispiel eine Bürgschaft gefordert. Auch Rentner können unter Umständen Schwierigkeiten haben, einen geeigneten Kredit zu bekommen, insbesondere dann, wenn sie eine bestimmte Altersgrenze, die von der Bank gesetzt wurde, überschritten haben. Dies gilt selbst dann, wenn ihre Rente ausreichend hoch ist. Hier ist das Risiko, dass sie ableben, bevor der Kredit zurückgezahlt wird, für viele Banken zu groß. Pauschale Aussagen können jedoch niemals getroffen werden. Es empfiehlt sich in jedem Falle ein Kreditvergleich für nähere Informationen.

Kreditantrag und Kreditbewilligung

Einen Kreditantrag können Sie im Internet stellen. Dies ist rund um die Uhr und von jedem beliebigen Ort aus möglich. Dazu gibt es vorbereitete Formulare, die Sie auf den Webseiten der einzelnen Banken finden. Diese Formulare müssen ausgefüllt und mit den erforderlichen Unterlagen an die angegebene Adresse gesendet werden. Zur Feststellung Ihrer Identität ist entweder das PostIdent oder das VideoIdent-Verfahren notwendig. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der kreditgebenden Bank. Sind die Unterlagen vollständig eingegangen, werden Sie umgehend geprüft. Dies geht oftmals sehr schnell, sodass Sie in vielen Fällen schon nach wenigen Minuten oder wenigen Stunden eine Kreditzusage bekommen können, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. Die Auszahlung des Kredites wird ebenso schnell geregelt. Sie ist durch Banküberweisung auf ein Konto Ihrer Wahl oder durch Barauszahlung möglich. Die letztgenannte Variante wird jedoch nicht von allen Banken angeboten. Sobald Sie das Geld erhalten haben, können Sie es wie vorgesehen verwenden.